Ich bin seit 1991 examinierte Ergotherapeutin und arbeitete in der Vergangenheit 17 Jahre lang im schulischen und therapeutischen Bereich unterschiedlicher Förderschulen. Diesen schulischen Erfahrungsschatz konnte ich mit einer zusätzlichen 14-jährigen freien Mitarbeit in ergotherapeutischen Praxen verbinden.

Nach einer 3-jährigen Ausbildung zur Lerntherapeutin für Legasthenie und Dyskalkulie (die Ausbildung ist zertifiziert nach BVL - Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie) habe ich mich seit 2007 in erster Linie der Sorgen und Nöte lernschwacher Kinder und Legastheniker verschrieben. Diese Ausbildung ist eine wertvolle Ergänzung zur Ergotherapie und wird in vielen Bereichen (ADS/ADHS, visuelle und auditive Wahrnehmungsstörungen) integriert.

Lerntherapie ist kein Bestandteil des Heilmittelkataloges der gesetzlichen Krankenkassen. Der Stundensatz bei Selbstzahlern wird in Absprache festgelegt. Das Jugendamt Reutlingen anerkennt mich als Therapieanbieterin. Bei Genehmigung des Förderantrages werden die anfallenden Kosten für die Lerntherapie erstattet.

Meine lerntherapeutischen Behandlungen finden an zwei Tagen in der Praxis Doppelpunkt in Reutlingen und an zwei weiteren Tagen in der Praxis für Ergotherapie Schmidt/Koziolek in Pfullingen statt.